Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die Verkäufe von A.P.A SpA unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen soweit nichts Anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Vor der Bestellung der Waren muss der Kunde die Verkaufsbedingungen zur Kenntnis genommen haben und muss auch die Datenblätter der bestellten Produkte geprüft haben. Die Datenblätter können direkt von unserer Webseite www.apaspa.com nach der Anmeldung, heruntergeladen werden. Durch die Prüfung unserer Verkaufsbedingungen und Datenblätter kann der Kunde selbst bestimmen, ob das bestellte Produkt die richtigen Eigenschaften für die geplante Anwendung aufweist. Durch seine Bestellung erklärt der Kunde, dass er die Verkaufsbedingungen und die Eigenschaften des Produktes zur Kenntnis genommen hat.

 

1. Bestellungen

Die Bestellungen werden von A.P.A SpA ohne Verpflichtung bezüglich Liefertermin und Menge angenommen. Es ist empfohlen, die Bestellungen immer schriftlich abzugeben. Der Mindestbetrag pro Bestellung beträgt Euro 150.

 

2. Lieferung

Die Ware wird auf Risiko und Gefahr des Kunden, auch wenn die Lieferung frei Haus ist, geschickt. Der Versand erfolgt durch von A.P.A. SpA gewählte Transportfirmen, wobei A.P.A SpA aber keine Haftung übernimmt. Die Firma A.P.A. SpA betrachtet die Ware als zugestellt, wenn die Transportfirma die Ware abgeholt hat. A.P.A. SpA übernimmt keine Haftung für falsche Tarife vom Spediteur oder von Dritten. Es werden keine Ansprüche für Verzögerungen oder Fehler aufgrund des Transports akzeptiert. Soweit nicht anders vereinbart, ist die Ware beim Transport nicht versichert. Bezüglich der bestellten Menge behält sich A.P.A SpA das Recht vor, davon 20% mehr oder weniger zu liefern.

 

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Falls nicht anders schriftlich festgelegt, sind alle Preise ohne MwSt, inkl. Verpackung und ab Werk der Verkaufsgesellschaft zu verstehen. Es gelten die Preise, welche in den aktuellen APA-Preislisten angeführt sind. Die vom Kunden in der Bestellung genannten Preise sind nur als Richtwert zu halten. Die erste Bestellung muss im Voraus bezahlt werden. Die Zahlungsbedingungen sind auf der Rechnung angegeben. Bei Zahlungsverzug behält sich A.P.A. SpA das Recht vor, weitere laufende Lieferungen zurückzuhalten und dadurch entstandene Verzugszinsen zuzüglich der Eintreibungskosten werden dem Käufer in Rechnung gestellt. Auch bei eventuellen Reklamationen müssen die Zahlungsfristen eingehalten werden. Die Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von A.P.A. SpA.

 

4. Lieferzeit

Etwaig angegebene Liefertermine sind unverbindlich und können nicht garantiert werden. Daher hat der Käufer kein Anrecht auf Schadensansprüche, die eventuell direkt oder indirekt durch eine verspätete Lieferung entstehen.

 

5. Garantie

Wir garantieren, dass unsere Waren frei von etwaigen Produktionsfehlern sind. Die Firma A.P.A. SpA kann weder für unsachgemäßen Gebrauch der verkauften Produkte verantwortlich gemacht werden (Verfahren, Schnitt, Druck, Tinten, Verklebung, weitere Bearbeitungen, u.s.w.) noch haftet diese für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Produkte entstehen. Der Käufer ist angehalten, die Materialien selbst zu prüfen und Eignungsproben vor dem Einsatz der Produkte durchzuführen. Bei Produkte für den Digitaldruck müssen außerdem Proben auf dem eigenen Drucker unter Einsatz der entsprechenden Tinten / Software durchgeführt werden. Die angegebenen Technischen Daten werden durch von A.P.A. S.p.A. als zuverlässig befundene Tests ermittelt und sind als Durchschnittswerte zu verstehen. Sie erfolgen ohne Gewähr und Haftung. Kein Vertreter, Großhändler oder anderer Vertreiber ist befugt, andere als die durch die Verkaufsleitung veröffentlichten Daten zu verbreiten. Technische Verbesserungen können ohne Vorankündigung eingeführt werden. Rücksendungen können nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung angenommen werden, wobei eine Eingangsnummer zu beantragen ist.

 

6. Haftung

A.P.A. SpA haftet nicht für:

  1. • Schäden aufgrund einer Liefermenge, die nicht der Bestellmenge entspricht
  2. • Schäden oder Verlust der Waren während dem Transport
  3. • Schäden oder Warenmängel, die durch falsche Handhabung, Fahrlässigkeit oder Unterlassung seitens des Kunden oder Dritter entstanden sind
  4. • Schäden aufgrund Material- oder Herstellungsfehler müssen binnen 8 Tagen nach dem Zustellungsdatum mitgeteilt werden, ansonsten übernimmt A.P.A. SpA keine Haftung.

APA übernimmt keine weiteren Kosten, wie für eine neue Bearbeitung des Produktes, für Verluste aufgrund nicht eingehaltene Termine, sowie für Entfernungen und Neubeschriftungen. Weiters kann APA nicht für direkte, indirekte, zufällige und aufgrund der Verwendung des Produkts entstandene Schäden verantwortlich gemacht werden. Die Gesamthaftung von A.P.A. kann keinesfalls den Wert der defekten, beschädigten oder nicht gelieferten Waren übersteigen und wird gemäß dem in der Rechnung angegebenen Wert kalkuliert. A.P.A. ist keinesfalls verantwortlich für Schäden jeglicher Art wie aufgrund von Streik, Unfällen, Naturkatastrophen, u.s.w.). In solchen Fällen hat der Käufer kein Recht auf Entschädigung.

 

7. Toleranzen und Überstände

Die Toleranz bei der Breite und der Länge bei den gelieferten Selbstklebefolien beträgt ±2%. Sollten Rollen einen Überstand aufweisen, so wird dieser angezeigt. Im Normalfall werden Rollen mit höchstens einem Überstand ausgeliefert.

 

8. Giurisdizione

Für etwaige Streitigkeiten ist der zuständige Gerichtsstand das Gericht in Mailand.

Diese Geschäftsbedingungen sind ausnahmslos als akzeptiert gemäß Art. Nr. 1341 BGB zu erachten.

 

BESTELLUNG: bestellung@apaspa.com

jQuery(document).ready(function( $ ){ });